Winner Software GmbH * Glockenstr. 24 * 90765 Fürth * Service-Hotline   0911-3757170 service@winner.de * www.winner.de * AGB * Impressum
HOME Leistungen Infos Service Kontakt
Hard- und Software

                                Service-Hotline 0911-3757170

Wenn man das Sicherheitskonzept für seine EDV-Anlage entwirft, müssen viele Aspekte berücksichtigt werden. Z.B. kommt es zu Datenverlust durch o Schäden an den Datenträgern (Festplatten, USB-Sticks, Speicherkarten, DVD´s etc.) o Beabsichtigtes Löschen durch Kriminelle (z.B. über direkten Zugriff oder Backdoors) o Unbeabsichtigtes Löschen durch die Benutzer Rechenzeitausfällen durch o Schäden an wichtigen Hardware-Teilen (Mainboard, CPU, Hauptspeicher, Festplatten etc.) o Fehlbedienung durch die Benutzer (z.B. über Installation falscher Gerätetreiber) o Sperrung der Rechner durch Schadprogramme (z.B. über Ransomware) Daten- und Rechnermissbrauch durch o Diebstahld der Datenträger oder der gesamten Hardware o Raupkopien der Daten (z.B. über direkten Zugriff oder Backdoors) o Überwachung mit geeigneter Software (z.B. Spyware, Adware, Keylogger) o Überwachung mit geeigneter Hardware (z.B. Hardware-Keylogger) o Fremdnutzung für private Zwecke durch die Benutzer o Fremdnutzung für illegale Zwecke (z.B. über Backdoors) Viele Anwender sehen dabei die Fremdnutzung ihrer Rechner durch dritte zu unkritisch. Beachten Sie, dass die Nutzung Ihrer Rechner z.B. für das Versenden von Spam oder das Bereitstellen von Dateien mit kinderponographischen Inhalten auch für Sie strafrechtliche Konsequenzen haben kann. Die Schutzmaßnahmen glieder sich in drei große Bereiche Datensicherung (gegen Datenverlust) Ausfallsicherung (gegen Rechenzeitausfälle) Missbrauchsschutz (gegen Daten- und Rechnermissbrauch) o Schutz der Hardware vor direkten Zugriff o Schutz der Software und Daten vor direkten Zugriff durch Fehler in der Betriebssystem- oder Netzwerk- Konfiguration (z.B. falsche Zugriffsrechte im Dateisystem) o Schutz der Software und Daten vor indirekten Zugriff über Programmfehler (z.B. in Browser oder Email- Client) oder Fehler in der Software-Konfiguration. Bei der Kosten/Nutzen-Analyse für Ihr Sicherheitskonzept müssen Sie sich viele Fragen stellen: Für die Datensicherung z.B.: o Wie wichtig sind Ihre Dateien? o Wie oft und in welchem Umfang ändern sich Ihre Daten? o Liegen Ihre Daten zentral auf einem Server oder sind sie im Netz verteilt? Für die Ausfallsicherung z.B.: o Wie wichtig sind Ihre PC-Arbeitsplätze? o Sind Ihre PC-Arbeitsplätze austauschbar oder hat jeder eigene Installationen und Daten? Für den Daten- und Missbrauchsschutz z.B.: o Wie sensibel sind Ihre Daten? o Wer braucht Zugriff auf Ihre Daten? Sie sehen: Sicherheit in der EDV bedeutet nicht nur einen Virenscanner und eine Firewall zu installieren, die man dann noch nicht einmal konfiguriert. Wir beraten Sie unabhängig bei Iherer Entscheidung, wie viel Sicherheit für Sie wirklich  nötig ist.
Beratung