Winner Software GmbH * Glockenstr. 24 * 90765 Fürth * Service-Hotline   0911-3757170 service@winner.de * www.winner.de * AGB * Impressum
HOME Leistungen Infos Service Kontakt
Hard- und Software

                                Service-Hotline 0911-3757170

Wenn man den Neu-/Umbau oder die Erweiterung seines Netzwerkes plant, müssen viele Aspekte berücksichtigt werden: die geplante Verwendung der notwendige Datendurchsatz die vorhandenen Räumlichkeiten die zu berücksichtigenden Sicherheitsaspekte dein vernünftiges Preis-/Leistungsverhältnis Daraus ergibt sich, welche Technologie für Ihr lokales Netzwerk (Local Area Network, kurz LAN) am meisten Sinn macht: Ethernet-LAN (kurz LAN) über spezielle Netzwerkkabel (Twisted-Pair- oder Glasfaserkabel, meist nach Standard IEEE-802.3) mit einer Netto-Übertragungsrate bis 10 Gbit/s (10.000 Mbit/s) abhängig von Endgeräten und Kabelqualität. Wireless LAN (kurz WLAN) über Funkt (meist nach Standard IEEE-802.11) mit einer Netto-Übertragungsrate bis 300 Mbit/s abhängig von Endgeräten, sowie Länge und Störungsanfälligkeit der Funkstrecke. Power LAN (auch: Direkt LAN, kurz: DLAN) über das Stromnetz (meist nach Standard IEEE-1901) mit einer Netto- Übertragungsrate bis 260 Mbit/s abhängig von Endgeräten, sowie Länge und Störungsanfälligkeit der Stromkabel. Virtual LAN (kurz: VLAN) über spezielle Switches, wodurch sich auf denselben Netzwerkkabeln mehrere (virtuelle) LANs realisieren lassen, die sich gegeneinander schützen und priorisieren lassen, z.B. für zusätzliche Internet- Telefonie (VOIP). Mixed LAN über mehrere der oben genannten Technologien, um alle oben genannten Aspekte möglichst gut zu berücksichtigen. Die Entscheidung über die Art der physischen Netzwerkverbindungen ist aber nur die erste. Danach sind für die auf den physischen Netzwerkverbindungen emulierten logischen Netzwerkverbindungen weitere Fragen zu klären: Wieviele logische Netzwerke benötigen Sie innerhalb ihres physischen Netzwerkes? Welche Sicherheiten benötigen die logischen Netzwerke (Verschlüsselung, Schutz gegen Fremdrechner etc.)? Wie sollen die logischen Netzwerke konfiguriert werden bzgl. o Adressvergabe o Weiterleitung in andere Netze (z.B. Internet) o Remote-Zugriff auf die logischen Netzwerke o Zugriffsbeschränkungen einzelner Rechner o Einsatz von Netzwerk-Druckern Wir beraten Sie unabhängig bei Ihrer Entscheidung, wie viel Netzwerk Sie wirklich benötigen. Wir berücksichtigen bereits bei der Planung Ihres Netzwerkes, welche Betriebssysteme zum Einsatz kommen wie viel und welche Software verwendet wird welche Rolle die Rechner im Netzwerk übernehmen wie viel und welche Sicherheit nötig ist wie viel und welche Virtualisierung nötig ist Auf Ihren Wunsch erstellen wir Preis- und Leistungsvergleiche für Sie an, damit Sie nicht nur das EDV-Netzwerk erhalten, die am besten für Sie geeignet ist, sondern auch die für Sie günstigsten Konditionen. Wenn Sie in Ruhe über verschiedene Realisierungsvorschläge nachdenken wollen, erstellen wir Ihnen gerne schriftliche Konzepte zu Ihrem Netzwerk mit den zugehörigen Kostenschätzungen. Für unsere Beratung fallen zwar Gebühren an, dafür verpflichtet sie zu nichts. Deshalb können Sie sicher sein, das wir nur Ihren Vorteil im Auge haben.
Beratung