Winner Software GmbH * Glockenstr. 24 * 90765 Fürth * Service-Hotline   0911-3757170 service@winner.de * www.winner.de * AGB * Impressum
HOME Leistungen Infos Service Kontakt
Hard- und Software

                                Service-Hotline 0911-3757170

Als Rechner wird hier entsprechend dem allgemeinen Sprachgebrauch jede Art von Computer bezeichnet, egal ob Großrechner, PC, Notebook, Netbook oder Tablet. Sogesehen sind auch Smartphones Rechner. Hardware ist die Gesamtheit der Komponenten einer EDV-Anlage, also alle Computer, Monitore, Drucker, Tastaturen, Verbindungskabel etc. Die Hardware innerhalb eine Computers (z.B. Maniboard, CPU, Hauptspeicher, Festplatte etc.) bezeichnet man als Bauteile, die äußere Hardware als Peripherie. Die Peripherie ist die Gesamtheit aller Peripheriegeräte einer EDV-Anlage incl. ihrer Verbindungskabel und sonstigem Zubehör. Peripheriegeräte befinden sich zwar außerhalb der Rechner, haben aber nach ursprünglichem Verständnis keine eigene Steuerung, so dass sie von den Rechnern initialisiert werden müssen (z.B. Tastatur, Maus, Bildschirm etc.) Heute jedoch besitzen etliche frühere Peripheriegeräte (z.B. Drucker, Scanner etc.) einge eigene Steuerung, so dass der Übergang zwischen Rechner und Peripherie fließend ist. Ein Arbeitsplatzrechner ist ein Rechner, der direkt am Arbeitsplatz des Anwenders steht, um ihm die Arbeit mit den Anwendungsprogrammen zu ermöglichen. Wichtig sind für Arbeitsplatzrechner insbesondere ergonomische Eigenschaften wie z.B. die Art der Ein- und Ausgabegeräte, die Geräuschentwicklung, die Bedienungsmöglichkeiten des Betriebssystems etc. Ein PC (Personal Computer, Heim- oder Bürocomputer) ist ein Arbeitsplatzrechner, der zu einer Zeit nur von einer Person verwendet werden kann und vor allem privaten und realtiv einfachen geschäftlichen Ansprüchen genügt Ein Host (Server, Serversystem) ist ein in ein Netzwerk eingebundenes Rechnersystem, auf dem sog. Server- Programme laufen, die Anfragen von sog. Client-Programmen beantworten. Ein Client (Personal Computer, Heim- oder Bürocomputer) ist ein Arbeitsplatzrechner, der mit einem Host über ein Netzwerk kommuniziert, um die vom Anwender eigegebenen Befehle zu erfüllen. Eine Workstation (Arbeitsstation) ist ein Arbeitsplatzrechner, der über mehrere Terminals gleichzeitig von mehrere Personen benutzt werden kann besondere Leistungen (bzgl. Grafik, Rechenleistung etc.) innerhalb eines Geschäftwumfeldes erbringt Virtualisierung bezeichnet die Nachbildung von Hardware, Betriebssystemen und Software-Installationen durch Software
Begriffserklärungen